Tibetische Klangschalenmassagen

klangmassage

sind sinnvoll für:
•    die Tiefenentspannung
•    das Lösen von Verspannungen
•    die Stärkung der individuellen Lebensenergie
•    die Harmonisierung von Burnout und deren Prophylaxe
•    den Stressabbau
•    die Stärkung des Urvertrauen
•    Kinder mit ADS/ADHS
•    den Aggressionsabbau
•    das Fühlen von innerem Frieden
•    die Stärkung des Selbstbewusstseins
•    eine positiven Wirkung auf alle Gelenke

der Einsatz von Klangschalen ist nützlich bei:
•    der Reinigung von Räumen und Häusern
•    der Beseitigung von energetischen Altlasten – Feng Shui –

Die tibetische Gesundheitslehre erfasst den Menschen in seiner ganzheitlichen Natur von Körper, Geist und Seele. Die Basis der Gesundheit ist das Gleichgewicht von Lung, Tripa und Badkan, ähnlich der Wirkungsweise der drei Doshas im Ayurveda:  Vata, Pitta und Kapha. Ist dieses Gleichgewicht im Ursprung aus der Balance, werden Klangschalen vielfältig eingesetzt.

Die Schwingung ist der Ursprung des Lebens

Alles schwingt – dichte Materie bis hin zu den kosmischen Strahlen, Atomen, Planeten etc., alles befindet sich in immerwährender Schwingung und alles ist mit allem verbunden: Die Erfahrung, während einer  Klangmassage mit diesem Ursprung, oder  der Schöpfungskraft wieder fühlbar verbunden zu sein, berührt unsere Seelen und lässt die Erinnerung  daran, wer wir wirklich sind, in uns selbst und an uns selbst wieder erwachen.

Schwingung ist gleich Klang

Vor ca. 5000 Jahren ist in Indien die vedische Heilkunst entstanden. Diese beruht hauptsächlich auf der Wirkung von Klängen.  Die Veden sind die ältesten heiligen Texte Indiens. Hier liegen unter anderem die heutigen Wurzeln des Heilens mit Musik.

Hört ein aus der Harmonie geratener Mensch harmonische Töne, nimmt er diese gerne in sich auf. Er kommt so wieder in seine innere Mitte und wird dadurch ganzheitlich gesund. Die Wellenbewegungen einiger Klangschalen  entsprechen u. a. den Alphawellen, die als Gehirnstrom  gemessen, den Zustand der Meditation und der ruhigen Wahrnehmung wiedergeben.

So lässt sich die wohltuende, meditative Wirkung der Klangschalen in der Praxis erklären. Verspannungen und Blockaden können somit effizient gelöst werden. Durch wiederholte Anwendung wird diese Wirkung  positiv verstärkt.

Klang wirkt bis hinein in unsere Zellen und dehnt sich wellenförmig im Körper aus. Von der reinen Klangschalenmassage her gesehen sind circa fünf bis acht Massagen im jeweiligen Abstand von ein bis zwei Wochen ausreichend, um einen vollständigen Ausgleich auf allen Ebenen zu erreichen.

Der Einsatz von Klangschalen und der ganzheitliche Umgang mit den intensiven Schwingungen durch Auflegen der Schalen am Körper und deren wohltuende Wirkung erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Interessant ist die Tatsache, dass man mit den Klangschalen vorhandene Blockaden im Energiefluss sehr gut im Körper aufspüren und auch gut hören kann.

Durch die Tiefenentspannung findet eine Lösung der Verspannungen von Muskulatur und Bindegewebe statt, so dass sich der Fluss der natürlichen Lebensenergie wieder frei entfaltet und durch die obertonreichen Klänge nachhaltig harmonisiert wird.  Besonders in den Gelenken, wie Fuß-, Knie-, Hüft-, Ellenbogen- und Schultergelenken staut sich sehr häufig verbrauchte Energie, die durch den Klang sanft aufgelöst wird.

Klang spricht das Urvertrauen jedes Menschen an und aktiviert dadurch die Bereitschaft, vorhandene Probleme aufzulösen.

Es erfolgt eine sanfte Massage. Das Selbstbewusstsein, die Kreativität und die individuelle Energie werden gestärkt. Durch die Harmonisierung der Atmung stellt sich ein Gefühl von innerem Frieden ein. Eine Klangschalenmassage ist ein ideales und beführendes Geschenk für Freunde und Familie insbesondere für Kinder.

 

Kontakt