Bitte Angebot auswählen:

Der Klassiker die Abhyanga – die ayurvedische Ganzkörpermassage
Die Tri Dosha Lehre, Vata, Pitta und Kapha
Abhyanga mit Shirodhara, warmer Stirnölguss
Abhyanga mit warmem Ölguss  über die Herzregion
Ohrenfüllen Karnapurnam
Heißer Zitronenwickel Jambira Pinda Sweda
Mukabhyanga – Ayurvedische Gesichtsmassage inkl. Schulter und Nackenbereich
Shiroabhyanga, Shiromardana die ayurvedische Kopfmassage
Marma Vitalpunktmassage
Udarabhyanga ayurvedische Bauchmassage
*Ayurvedische Massage für Schwangere bis zu 4 Monaten vor dem Geburtstermin
*Anleitung für Mütter – ayurvedische Babymassage
Upanahasveda Rückenintensivmassage
Kati Basti Ölwanne im Lendenwirbelbereich
Udvartana Kräutermassage
Garshanmassage – Wildseidenhandschuhmassage
Padabhyanga mit Ghee, wirkungsintensiv
Ayuromamassagen ayurvedische Aromamassagen nach individueller Konstitution
Synchronmassagen, vierhändig
Erstellen eines vedischen Geburtshoroskopes auf Anfrage

Alle Anwendungen sind auf Wunsch auch mit der Quellenenergie anwendbar.

⇑ [nach oben] ⇑

Der Klassiker: Abhyanga – die  ayurvedische Ganzkörpermassage

Zeitaufwand  90 Minuten, Ausgleich 80 Euro

Auyurvedamassage

wirkt:

  • wohltuend & entspannend
  • vitalisierend
  • tief greifend reinigend
  • entgiftend
  • schmerzlindernd auf den Bewegungsapparat
  • Hauttonus verjüngend
  • Hautbild verbessernd
  • positiv auf die Sehkraft
  • stärkt das Immunsystem
  • beruhigt das Nervensystem
  • regt den Lymphfluss an
  • ist ein wichtiger Bestandteil einer Pancha Karma Kur und dient zu deren Vorbereitung

Hier erleben und erfahren Sie die hohe Kunst der Massage im Ayurveda.

Grundlage für eine jede Abhyanga ist eine solide Anamnese und Diagnose, die am Anfang einer jeden Ayurvedamassage steht. Auf dieser Basis werden individuell für jeden Klienten die richtige Behandlungsform und das entsprechende Öl für dessen persönliche Befindlichkeit und Konstitution ausgewählt.

Die Massage orientiert sich am Marmasystem und den Nadis – anatomischen Reflexpunkten und Energiebahnen, wie man sie auch aus der chinesischen Medizin kennt. Ziel ist es, das Verhältnis der drei Doshas wieder ins Lot zu bringen und zu harmonisieren.

Die Abhyanga kann Sie je nach Massagetechnik vitalisieren und oder wohltuend entspannen. Eine tief greifende Reinigung von alten Schlacken führt zur Entgiftung des Körpers. Außerdem wirkt diese Massage  positiv auf  Beschwerden des Bewegungsapparates sowie in der Schmerzbehandlung. Nach den alten Schriften verbessert die Abhyanga das Hautbild, erhöht den Hauttonus (verjüngend), und verbessert die Sehkraft. Das Immunsystem und das allgemeine Abwehrsystem erfahren eine grundlegende Stärkung. Die Abhyanga beruhigt das Nervensystem, regt den Lymphfluss an und dient als klassische Vorbereitung auf eine Pancha Karma Kur.

⇑ [nach oben] ⇑

Die Tri Dosha Lehre, Vata, Pitta und Kapha

Die ayurvedische Medizin dient als natürlicher Weg, den Körper von Krankheit und inneren Disharmonien zu befreien und den Menschen in sein körperliches und seelisches Gleichgewicht zu führen.

Jeder Mensch wird im Ayurveda als einzigartiges Individuum, als Mikrokosmos im Makrokosmos angesehen. Um die jeweilige Grundkonstitution,  (das Prakriti) eines Menschen und Abweichungen hiervon, (das Vikriti), klar zu unterscheiden, wendet Ayurveda die Drei Typen Lehre, das Konzept der Regelprinzipien von Vata, Pitta und Kapha an.

Vata, Pitta und Kapha sind Bioenergien oder Regelkräfte, die überall im Kosmos und daher auch im Menschen wirken. Sie bilden sich aus den fünf Elementen Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde.

Die charakteristischen Grundeigenschaften sowohl körperlicher als auch seelischer Natur, mit denen ein Mensch in diese Welt eintritt, das Prakriti, seine Einmaligkeit und ursprünglichen Anlagen, werden im Ayurveda immer gestärkt, da diese in der vedischen Philosophie als von Gott gegeben betrachtet werden. Das Vikriti, die erworbene, oft durch Umwelteinflüsse angenommene Konstitution, wird im Ayurveda eher geschwächt oder reduziert.

In der nachfolgenden Übersicht (PDF-Download) können sie selbst herausfinden ob sie Vata, Pitta oder Kapha sind.

acrobatfile Konstitutionstypen Kurztest Ayurveda

 

⇑ [nach oben] ⇑

Abhyanga mit Shirodhara, warmer Stirnölguss

Zeitaufwand 120 Minuten Ausgleich 120 Euro

Dieser ist eine der schönsten und intensivsten Behandlungen im Ayurveda, er schenkt einen Zustand tiefer Entspannung und innerer Stille. Unter dem warmen Ölstrahl öffnen wir uns für den feinstofflichen Raum unseres Selbst und erleben eine ergreifende Nähe zu den eigenen Gefühlen und Seinszuständen. Dem Shirodhara geht immer eine Abhyanga (Ganzkörpermassage) voraus.

In der ayurvedischen Therapie dient der Shirodhara als wirkungsvolle Behandlung bei:

  • Stress
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Geistiger und körperlicher Erschöpfung
  • Beschwerden des Nervensystems
  • Lockerung der Muskulatur besonders im Schulter –und Nackenbereich

⇑ [nach oben] ⇑

Abhyanga mit warmem Ölguss  über die Herzregion

Zeitaufwand 100 Minuten, Ausgleich 100 Euro

  • ist herzerfrischend
  • weckt die Lebensgeister neu
  • stärkt das Urvertrauen,
  • das Selbstvertrauen und
  • die Lebensfreude

⇑ [nach oben] ⇑

Ohrenfüllen Karnapurnam

Zeitaufwand 20 Minuten, Ausgleich 15 Euro

ist eine nützliche Anwendung bei:

  • Tinnitus und hilft sich auf sein Inneres zu konzentrieren

⇑ [nach oben] ⇑

Heißer Zitronenwickel Jambira Pinda Sweda

Zeitaufwand 60 Minuten, Ausgleich  40 Euro

wirkt:

  • Stoffwechsel anregend
  • Gewebe reduzierend und hat einen sichtbar straffenden Effekt am Bauch, -Bein -und  Pobereich
  • Hautbild verjüngend

Der Zitronenwickel ist eine erstklassige und zugleich erstaunlich einfache Anwendung zur Fettgewebereduktion. Zu Beginn erfolgt eine kurze Garshanmassage. Diese Kombination verstärkt die gewünschte Wirkung dieser Behandlung. Die Haut wird zu dem weich und sehr geschmeidig.

Es sind bis zu 5 Behandlungseinheiten möglich.

Bei  extremem Übergewicht, Hautkrankheiten, Diabetes, Fieber, Husten und Asthma ist der Zitronenwickel nicht zu empfehlen.

⇑ [nach oben] ⇑

Mukabhyanga – Ayurvedische Gesichtsmassage inkl. Schulter und Nackenbereich

Zeitaufwand 30 Minuten , Ausgleich 20,00 Euro

ist nützlich um:

  • Kopfschmerzen zu lindern oder Aufzulösen (Spannungskopfschmerz)
  • Depressiven Stimmungen entgegen zu wirken
  • Vitalität und Energie zu stärken durch Marmapunktmassage in diesem Bereich
  • Stress abzubauen
  • Das Hautbild zu verjüngen

Durch diese intensive Massagetechnik lockern sich Verspannungen oder können sich ganz auflösen. Die Einbeziehung verschiedener Marma-Vitalpunkte in den Massageablauf verhilft  zu mehr Vitalität und Energie und wirkt so Stress und depressive Stimmungen entgegen.

⇑ [nach oben] ⇑

Shiroabhyanga, Shiromardana die ayurvedische Kopfmassage

Zeitaufwand 30 Minuten, Ausgleich 20 Euro

hilft:

  • Den Haarwuchs zu fördern durch Kräftigung der Haarwurzeln und der Kopfhaut sowie der darunter liegenden Muskulatur
  • Das Ergrauen der Haare zu verzögern
  • Die Talkdrüsenproduktion regulierend zu beeinflussen
  • Schon nach weinigen Minuten eine tiefe Entspannung oder das Einschlafen zu fördern
  • Kopfschmerzen zu lindern
  • Die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Gehirns zu verbessern
  • Schadstoffe vermehrt abzutransportieren
  • Körper, Geist und Seele in Balance zu bekommen

Für diese Anwendung werden speziell für Haar und Kopfhaut entwickelte Öle verwendet.

⇑ [nach oben] ⇑

Marma Vitalpunktmassage

Zeitaufwand 70 Minuten, Ausgleich 50 Euro

Marma Vitalpunkt-Massage

Marma bedeutet geheimnisvoll, verborgen und lebenswichtig. In Indien werden die Marma Punkte auch als der Sitz des Lebens bezeichnet (Sushruta Samhita).

Mit dieser Massage wird:

  • Der Energiefluss reguliert
  • Die Organfunktionen gestärkt
  • Emotionale Verspannungen gelöst
  • Die Sensibilisierung unserer Wahrnehmung vor allem zu uns selbst gefördert
  • Der Geist geklärt
  • Die Seele berührt
  • Der feinstoffliche Bereich unseres Körpers sehr positiv beeinflusst
  • Eine tiefe Verwurzelung in die Erde bewirkt.

Wenn wir uns selbst wieder mehr spüren, können wir auch Emotionen wie z B. Leichtigkeit oder Freude viel besser zulassen.

Die Marma Vitalpunkt Massage ist eine Form der ayurvedischen Ganzkörper-Massage. Nach der  ayurvedischen Lehre gibt es insgesamt 107 Vitalpunkte, durch deren Behandlung Organe und Energiekanäle (Nadis) gezielt stimuliert werden können. Im Ayurveda sind diese Marma Punkte ähnlich bedeutungsvoll wie die Akupunkturpunkte in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Anzahl und Sitz der Marma Punkte

41 Marma Punkte an den Adern: Sira Marmas
27 Marma Punkte an den Sehnen und Bänder: Snayu Marmas
20 Marma Punkte an den Gelenken: Sandhi Marmas
11 Marma Punkte in der Muskulatur: Mamsa Marmas
8 Marma Punkte an den Knochen: Asthi Marmas

davon auf den Körper bezogene Marma Punkte
37 Marma Punkte am Kopf und Nacken
14 Marma Punkte auf dem Rücken
9 Marma Punkte auf der Brust
3 Marma Punkte auf dem Bauch
22 Marma Punkte an Armen, Händen, Beinen und Füssen

Ein ayurvedischer Arzt behandelt Verletzungen im direkten Zusammenhang mit der eventuellen Schädigung eines Marma Punktes und bezieht die Heilung dieses Punktes mit in die Therapie der verletzten Region ein.

Anwendungsbereiche und Wirkungsweise:

Diese Massage  eignet sich für alle ayurvedischen Konstitutionstypen und wirkt ausgleichend auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene.
Zur Lokalisation der Marma Punkte wird mit der Anguli Maßeinheit gearbeitet, mit der die Punkte gut zu finden sind. Durch das Auftragen eines speziell zusammen gestellten Öls, welches nur für die Marma Punktmassage genutzt wird, sowie einer bestimmten Massagetechnik ist diese Anwendung eine der Effektivsten im Ayurvedabereich.

⇑ [nach oben] ⇑

Udarabhyanga ayurvedische Bauchmassage

Zeitaufwand 30 min, Ausgleich 25 Euro

Der Bauch ist im Ayurveda die Mitte unseres Seins sowie der Sitz unserer  Gefühle.

Eine Bauchmassage wird besonders sanft, mit großem Feingefühl und hierfür ausgewählten Ölen durchgeführt. Ihr voran geht eine Wärmeauflage. Die Behandlung wirkt in der Tiefe auch durch die Massage der in dieser Region befindlichen Marma Punkte (Nabhi Marma).

Wirkungsweise:

Ein wesentliches Ziel der ayurvedischen Bauchmassage ist eine innere Reinigung, um unerwünschte Stoffe über das Verdauungssystem zur Ausleitung zu bringen. Diese Massage ist besonders zu empfehlen bei Verdauungsbeschwerden,  psychischer Anspannung, seelischer Belastung, Auffälligkeiten im Bauch- und Beckenbereich.

Diese Anwendung ersetzt nicht den Besuch eines Arztes oder Facharztes! Bei ungeklärter Anamnese empfehle ich immer die vorherige Konsultation eines Facharztes.

⇑ [nach oben] ⇑

*Ayurvedische Massage für Schwangere bis zu 4 Monate vor dem Geburtstermin

Zeitaufwand 45 Minuten, Ausgleich 30 Euro

 

⇑ [nach oben] ⇑

*Anleitung für Mütter – ayurvedische Babymassage

Zeitaufwand: individuell, Kursgebühr 50 Euro als Ausgleich

 

⇑ [nach oben] ⇑

Upanahasveda Rückenintensivmassage

Zeitaufwand 40 Minuten, Ausgleich 35 Euro

Ayurvedamassage

Wer sich etwas besonders Gutes tun möchte, der kann einmal  eine Upanahasveda ausprobieren.

Sie ist sinnvoll um:

  • Schwache Muskulatur zu kräftigen und Verspannungen zu lockern sowie insgesamt zu vitalisieren
  • Das Immunsystem anzuregen

Sie findet Anwendung bei:

  • Beschwerden wie Lumbago (Hexenschuss) oder Ischalgie
  • Energetischen Verhärtungen, Blockaden oder Schwellungen (Arbeit mit Rizinusöl äußerlich)

Diese ayurvedische Massage ist besondern wohltuend in der feucht-kalten Jahreszeit. Die Rückenmuskulatur einschließlich der Schulter-Nackenbereich, sowie die Lendenwirbelregion neigen bei Kälte besonders dazu, Verspannungen zu manifestieren. In diesen Fällen hilft diese Anwendung mit speziellen, warmen Kräuterölen. Diese Massage wirkt noch einige Tage im Körper nach.

Zusätzlich werden 14 Marmavitalpunkte in den Massageablauf einbezogen.

Die Upanahasweda ersetzt keine ärztliche oder fachärztliche Konsultation.

⇑ [nach oben] ⇑

Kati Basti Ölwanne im Lendenwirbelbereich

Zeitaufwand 25- 40 Minuten, Ausgleich 20 Euro

Kati Basti Dauerölanwendung auf der Wirbelsäule

Dies ist ein lokales Ölbad am Körper, welches versetzt mit Kräutern in tiefere Struktu-ren vordringt und dort seine Wirkung erzielt

Kati = Lendenwirbelsäule, Sitz von Apana Vata (eine Unterart von Vata)

ist sinnvoll anzuwenden bei:

  • Klar lokalisierten Verspannungen im Lendenwirbelbereich
  • Rückenproblemen

ist wohltuend für:

  • Die Nieren
  • Die Hüftgelenke
  • Die Bandscheiben

Wirkt positiv degenerativen Prozessen entgegen.

Während der Durchführung in bequemer Bauchlage sollte sich der Klient möglichst nicht bewegen. Empfehlenswert sind fünf aufeinander folgende Anwendungen in kurzen Abständen. Im Anschluss an die Kati Basti Ölwanne erfolgt eine Rückenmassage.

Nicht anzuwenden bei:

  • Akuten Entzündungszuständen
  • Schwangerschaft
  • Fieber
  • Diabetes

Khadivasti ist eine lokale Ölanwendung, die überall am Körper z. B. auch im Brust- und Wirbelbereich angewendet werden kann.

⇑ [nach oben] ⇑

Udvartana Kräutermassage

Zeitaufwand 60 Minuten, Ausgleich 60 Euro

Die Massage mit Pulvern, Pasten, Kräutern und Gewürzen sowie erwärmten Heilerden ist sinnvoll bei:

  • Der Kapha Reduktion und allen Kapha Konditionen und somit auch bei
    • Der Reduktion von Fettgewebe (Adipositas)
    • Der Cellulite Behandlung
    • Der Gewebestraffung, Entschlackung und Entgiftung
    • Der Durchblutungsförderung

Hier wird eine anregende, aktivierende Massagetechnik genutzt, da nicht wie sonst im Ayurveda vom Herzen weg, sondern zum Herzen hin massiert wird. Die Haut erfährt eine intensive Reinigung, wird weich und samtig, frisch und jugendlich.

Die Udvartana Kräutermassage findet keine Anwendung bei:

  • Pitta Konditionen
  • Psoriasis
  • Hautekzemen

⇑ [nach oben] ⇑

Garshanmassage – Wildseidenhandschuhmassage

Zeitaufwand 70 Minuten, Ausgleich  60 Euro

Haut so weich und glänzend wie Seide. Diese Massagetechnik reduziert:

  • Cellulite
  • Müdigkeit
  • Kältegefühl
  • Übergewicht
  • Wassereinlagerungen
  • Kapha

Die Garshan-Massage ist eine ayurvedische Exklusivmassage ohne Zusatz von Ölen und Kräutern. Sie eignet sich besonders gut für Kaphakonstitutionen und ist das Mittel der Wahl bei Cellutite.

Kontraindikationen sind u. a.:

  • Pittaungleichgewicht
  • Unruhezustände und Vata im Vikriti
  • Schlafstörungen
  • Krampfadern
  • Bluthochdruck
  • Schwangerschaft

⇑ [nach oben] ⇑

Padabhyanga mit Ghee, wirkungsintensiv

Zeitaufwand  40 Minuten, Ausgleich 27 Euro

vertreibt:

  • Kopfweh
  • Lymphstauungen
  • Schlafstörungen und Unruhe
  • Taubheitsgefühl in den Füßen
  • Hitzezustände allgemein

Verbessert das Sehvermögen. Durch die feinstoffliche Verbindung der Fußsohle mit den Augen wird das Sehver-mögen verbessert. Über die Marma Punkte (Vitalpunkte) der Füße nimmt die Padabhyanga Kontakt mit dem gesamten energetischen System des Organismus auf.

⇑ [nach oben] ⇑

Ayuromamassagen ayurvedische Aromamassagen nach individueller Konstitution

Zeitaufwand 90 Minuten, Ausgleich 60 Euro

Ayuromamassagen ayurvedische Aromamassagen nach individueller Konstitution, jeweils passend zu Ihrer Grundkonstitution (vata, pitta oder kapha). Diese Massagen sind sinnvoll für:

  • Einen sanften Einstieg in die Weilt des Ayurveda
  • Das Fühlen von mehr Lebensfreude
  • Einen sanften Ausgleich von Körper, Geist und Seele
  • Jeden, der die Anwendung von altem indischen Aromen für europäische Nasen ausprobieren möchte

Die Anwendung der indischen Ayuromaöle vata, pitta und kapha bietet sowohl mehr Lebensfreude als auch einen sanften Ausgleich für Körper, Geist und Seele. Die Öle sind in ihrer Komposition ausgewogen. Ihre  Essenzen sind so sorgfältig aufeinander abgestimmt, dass sie nebenwirkungsfrei zu jeder Jahreszeit auch außerhalb einer Pancha Karma Kur ihre positive Wirkung entfalten. Diese drei Aromamassageöle wurden an die heutigen, europäischen Duftgewohnheiten angepasst und sind daher sehr beliebt.

Der menschliche Geruchssinn ist einer der ältesten Sinne und gelangt direkt in das Limbische Sytem  im Gehirn, welches die Steuerung von Emotionen, Gedächtnis und Antrieb beeinflusst. Bevor wir einen Duft wahrnehmen, hat er uns bereits auf der unbewussten Ebene erreicht. Das Limbische System ist auch für die Ausschüttung von Endorphinen, den körpereigenen Glückshormonen verantwortlich. Daher können Düfte diese Botenstoffe freisetzen und Gefühle von Entspannung, Wohlgefühl und Freude hervorrufen.

⇑ [nach oben] ⇑

Synchronmassagen, vierhändig

Zeitaufwand 60 Minuten, Ausgleich 120 Euro

Einst war diese sanfte Massage, welche gleichzeitig von zwei Masseurinnen ausgeführt wird, als besonderes Privileg für die Maharadschas vorgesehen. In der heutigen Zeit ist sie für jeden zugänglich und ein wunderbares Geschenk für sich selbst und für andere.

Synchronmassagen sind hilfreich für:

  • Die Regeneration der Sehnen und Muskeln
  • Die Reinigung und Pflege der Haut
  • Den Abtransport von Abfallprodukten, wie Ammoniak und Harnsäure im Körper (diese verursachen in den Muskeln Schmerz und Verspannungen)
  • Die Verjüngung der Haut
  • Die Anregung von Blutzirkulation und Lymphfluss
  • Erhöhung der Anzahl von Aminosäuren

und wirken als Antioxidantien.

Bitte für diese Anwendung frühzeitig anmelden. Danke.

⇑ [nach oben] ⇑

Erstellen eines vedischen Geburtshoroskopes

Zeitaufwand 240 Minuten, Ausgleich 120 Euro

Ein vedisches Horoskop kann sehr hilfreich beim Lösen von Karma sein und für eine Familienaufstellung bzw. einer Karmaaufstellung sehr gute Hinweise geben.

Alle Anwendungen sind auf Wunsch auch mit der Quellenenergie anwendbar.